Der 121te Schuss und Thomas ist unser neuer König!

Posted by | Uncategorized | No Comments

thomasTraditionsgemäß haben wir am Patronatstag des Neusser Grenadierkorps unser Königsschießen im Hermkes Bur durchgefüht. Dabei konnte das Schießen an sich -welches kurz vor dem Deutschen Länderspiel stattfand- an Spannung kaum überboten werden. Zunächst wurden die Fender ausgeschossen. Hier konnten sich Frank K., Christoph K., Reiner B.und Alexander R. mit dem richtigen Schuss durchsetzen. Diese sind die neuen Ritter für das kommende Schützenjahr. Doch ganze 121 Schuss hat es dann gedauert, bis in einer spannenden Schlussphase ( der Vogel hing nur noch an einem Zipfel) Thomas Stefen den endgültigen Treffer landetete. Für Thomas ein besonderes Erlebnis, da er als Gründungsmitglied nun endlich im 11 Jahr zum ersten Mail König der Wisse Röskes ist. Wir wünschen Thomas alles Gute und ein tolles Königsjahr. 

Neue Zugführung

Posted by | Uncategorized | No Comments

Seit der gestrigen Jahreshauptversammlung hat der Grenadierzug "Wisse-Röskes" einen fast neuen Vorstand. Carsten Dix wurde als Oberleutnant wiedergewählt. Änderungen gab es bei der Position des Leutnants; hier löst Volker Göbel den Schützenbruder Stefan Hintzen ab, der aus privaten Gründen dieses Amt niederlegt. Mit Bedauern wurde der Austritt von Steffen Auge, unserem langjährigen Spieß, zur Kenntnis genommen. Steffen wechselt in einen anderen Grenadierzug. Er wurde vom Oberleutnant für seine Arbeit – besonders im Fackelbau – mit einer Erinnerungstafel geehrt.

Als Nachfolger an der Strafkartenzange wurde Jürgen Lubrich zum Spieß gewählt. Neuer Kassierer ist ab jetzt Alexander Raubal.

Alexander wird mit dem 30. Schuss neuer Zugkönig für das Schützenjahr 2015/16!

Posted by | Uncategorized | No Comments

Traditionell zum Patronatstag trafen sich die Grenadiere des Neußer Grenadierzuges Wisse Röskes zum jährlichen Schießen im Zuglokal "Hermkes Bur". Nach dem gelungenen Vorfeiern in Gesellschaft der Grenadiere im Rheinischen Landestheater gingen die "Röskes" mit großer Vorfreude ins Schießen hinein. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen konnte sich als neuer Zugkönig Alexander Raubal ("Alex") mit dem 30-ten Schuss den Titel sichern. Ihm als Ritter zur Seite stehen Michael Ziege (Kopfritter), Jürgen Lubrich (rechter Flügel), Carsten Dix (linker Flügel) und Frank Jahn (Schwanzritter). Vize-Bürgermeister Reiner Breuer MdL, selbst aktives Zugmitglied, scheiterte an der Vogelstange und gab zu Protokoll, dann eben Bürgermeister zu werden. Abgerundet wurde der Tag mit der Anwesenheit der Zugdamen und den weiteren Familienmitgliedern. 

              

Wisse Roeskes frischen Kenntnisse zur Wiederbelebung auf

Posted by | Uncategorized | No Comments

Bei einer Zugversammlung des Neusser Grenadierzuges „Wisse Röskes“ frischten die Schützen gemeinsam mit ihren Familien ihre Kenntnisse zur Reanimation auf und lernten zugleich den Umgang mit einem Defibrillator kennen. 20 Personen nahmen an dieser außergewöhnlichen Versammlung im Hermkes Bur teil. Ziel der Veranstaltung war es, die Angst vorm Helfen zu verlieren und auf das Thema aufmerksam zu machen. Die Schulung stand unter dem Motto „Prüfen, Rufen, Drücken“. Diese Initiative aus der Ärzteschaft hat seit mehr als zwei Jahren bundesweit das Ziel, mehr Menschen als bisher für Notfälle zu schulen, da es jederzeit und überall zum Kreislaufstillstand kommen. Dann ist jede Minute wichtig, weil schon nach 3 bis 5 Minuten irreversiblen Schäden im Gehirn auftreten.Mit dem Song „Staying Alive“ von den Bee Gees übten die Schützen, darunter der Bürgermeisterkandidat Reiner Breuer, an den mitgebrachten Puppen und lernten auch, dass das Wichtigste bei der Wiederbelebung die Herz-Massage ist. Dabei hilft der Merksatz „HHH – Hauptsache heftige Herzmassage“. Eine Mund-zu-Mund-Beatmung wird für Laienhelfer nicht mehr empfohlen. Ebenfalls konnte mit Hilfe von Defibrillator-Demo-Kits auch der Einsatz dieser Geräte geübt werden.
Die Schützen sind jetzt gut vorbereitet, um im Notfall richtig zu reagieren und gegebenenfalls reanimieren zu können. Sie hoffen, dass nicht nur alle anderen Neusser Schützen, sondern auch alle Bürgerinnen und Bürger im Notfalle sofort reagieren – denn jedes Leben zählt!

Neuer Fan-Shop

Posted by | Uncategorized | No Comments

Seit dem 1. November 2014 hat der neue Fan-Shop im Autohaus Dresen geöffnet. Hier kann man Korpsabzeichen, Aufkleber, Krawattenschieber und vieles mehr kaufen. Vielleicht eine gute Idee für das kommende Weihnachtsfest.